Dein Longevity-Wörterbuch

Es gibt so viele Buzzwords rund um das Trend-Thema Longevity. Hier findest du die wichtigsten Begriffe auf einen Blick.

Autophagie

Ein zellulärer Reinigungsprozess, bei dem beschädigte oder nicht mehr benötigte Zellbestandteile abgebaut und recycelt werden, um Zellgesundheit und Funktionalität aufrechtzuerhalten.

zu unseren Produkten

Antioxidantien

Moleküle, die freie Radikale neutralisieren und somit Zellschäden verhindern können.

Biologisches Alter

Alter einer Person, das aufgrund ihrer physiologischen und gesundheitlichen Zustände geschätzt wird, im Gegensatz zum reinen chronologischen Alter. Biologisches Alter kann durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden, einschließlich Lebensstil, Genetik und Umweltfaktoren, und es kann davon abweichen, wie alt eine Person in Jahren ist.

Blue Zones

Gebiete auf der Welt, in denen überdurchschnittlich viele Menschen über 100 Jahre werden. Diese Regionen zeichnen sich oft durch bestimmte Lebensgewohnheiten und Umweltfaktoren aus, die zur Langlebigkeit beitragen.

Chronologisches Alter

Anzahl der Jahre, die seit der Geburt eines Menschen vergangen sind, unabhängig von körperlichen oder gesundheitlichen Zuständen.

Entzündungshemmende Mittel

Substanzen, die Entzündungen im Körper reduzieren können, die mit vielen altersbedingten Krankheiten in Verbindung gebracht werden.

Epigenetik

Die Studie von Veränderungen in der Genaktivität, die nicht auf Veränderungen in der DNA-Sequenz zurückzuführen sind, sondern durch Umwelt- und Lebensstilfaktoren beeinflusst werden können.

Fasten

Eine Praxis, bei der für einen bestimmten Zeitraum auf Nahrungsaufnahme verzichtet wird, sei es vollständig oder teilweise. Es gibt verschiedene Arten des Fastens, darunter intermittierendes Fasten, und längere Fastenperioden, die mehrere Tage oder sogar Wochen dauern können. Fasten gilt als eines der am besten erforschten Longevity Tools.

Glykation

Ein Prozess, bei dem Zucker mit Proteinen oder Lipiden im Körper reagiert und so genannte fortgeschrittene Glykationsendprodukte (AGEs) bildet, die mit verschiedenen altersbedingten Krankheiten in Verbindung gebracht werden.

Hallmarks of Aging

Eine Reihe von biologischen Prozessen und Merkmalen, die mit dem Altern verbunden sind und die physiologischen Veränderungen im Körper im Laufe der Zeit beschreiben. Diese können auf zellulärer Ebene auftreten und das Risiko für altersbedingte Krankheiten erhöhen.

Health Span (Gesundheitsspanne)

Die Zeitspanne im Leben einer Person, in der sie frei von Krankheiten und körperlichen Einschränkungen ist und eine gute Gesundheit genießt.

zu unseren Produkten

Hormesis

Ein biologisches Phänomen, bei dem geringe Mengen eines schädlichen Reizes eine positive Reaktion im Körper auslösen und die Widerstandsfähigkeit erhöhen können.

Immunoseneszenz

Der Prozess, durch den das Immunsystem im Laufe der Zeit altert und an Effektivität verliert.

Kalorienrestriktion

Die Reduzierung der Kalorienaufnahme ohne dabei wichtige Nährstoffe zu vernachlässigen, was in verschiedenen Organismen die Lebensspanne verlängern kann. (siehe “Fasten”)

Life Span (Lebensdauer)

Die maximale oder durchschnittliche Zeitspanne, die ein Organismus leben kann, bevor er stirbt.

zu unseren Produkten

Longevity (Langlebigkeit)

Die Fähigkeit, ein langes und gesundes Leben zu führen, frei von Krankheiten und Beeinträchtigungen.

zu unseren Produkten

Mikrobiom

Die Gemeinschaft von Bakterien, Viren und anderen Mikroorganismen, die in und auf dem menschlichen Körper leben und eine wichtige Rolle für die Gesundheit spielen, einschließlich des Immunsystems und des Stoffwechsels.

Mitochondriale Gesundheit

Die Gesundheit der Mitochondrien, den Energieproduzenten der Zellen, die für viele lebenswichtige Prozesse im Körper verantwortlich sind.

Oxidativer Stress

Ein Ungleichgewicht zwischen freien Radikalen und Antioxidantien im Körper, das zu Zellschäden und vorzeitiger Alterung führen kann.

Phytotherapie

Auch bekannt als pflanzliche Medizin oder Kräuterheilkunde, bezieht sich die Phytotherapie auf die Verwendung von Pflanzen oder pflanzlichen Produkten zur Vorbeugung, Linderung oder Behandlung von Krankheiten.

Seneszenz

Der biologische Prozess des Alterns, bei dem Zellen ihre Funktionsfähigkeit verlieren und sich vermehren.

Seneszente Zellen (Zombie Zellen)

Seneszenz bezieht sich auf den Zustand, in dem Zellen irreversibel aufhören zu teilen und metabolisch aktiv bleiben, aber keine normale zelluläre Funktion mehr haben. Seneszente Zellen können verschiedene schädliche Stoffwechselprodukte absondern und Entzündungen sowie Gewebeabbau fördern, was mit verschiedenen altersbedingten Krankheiten in Verbindung gebracht wird. Der Abbau seneszenter Zellen wird als potenzielle Strategie zur Verlangsamung des Alterungsprozesses und zur Verbesserung der Gesundheit im Alter erforscht.

Stammzellen

Unspezialisierte Zellen, die das Potenzial haben, sich in verschiedene Zelltypen zu entwickeln und zur Reparatur und Regeneration von Gewebe beitragen können.

Telomer

Die Enden der Chromosomen, die bei jeder Zellteilung kürzer werden. Ihre Länge steht im Zusammenhang mit dem Alterungsprozess.

Zellregeneration

Der Prozess, durch den Zellen sich erneuern und reparieren, um Gewebe- und Organfunktion aufrechtzuerhalten.

zu unseren Produkten

BEGINNE DEINE ZELLVERJÜNGUNG HIER